Über uns

Zwei Freunde, eine Passion und der Drang, über diese zu reden – so entstand DER Motorrad-Podcast

Mit diesem Satz lässt sich grundsätzlich die Entstehungsgeschichte des audio-virtuellen Biker-Stammtisch erklären. Ein Gründungsdatum lässt sich nicht genau definieren. Nur so viel: Nach vielen gemeinsamen Abenden mit ein paar Bierchen und genug Zeit, um den Bogen auch mal etwas länger zu spannen, kam irgendwann die nüchterne Erkenntnis, dass die Inhalte gar nicht mal so oberflächlich waren und sich das Umfeld (zumindest in den Augen der Protagonisten) ausreichend unterhalten fühlte. Warum also nicht einfach mal aufnehmen?

Immer mehr Zuhörer lauschen seither dem (beinahe) wöchentlichen Plausch in Form eines Motorrad-Podcasts bzw. Bikertreffs unter Freunden und dank eurem Feedback und zahlreichen Gästen wächst der Stammtisch immer weiter.

Damit ihr wisst, wer hinter den Stimmen, Versprechern und steilen Thesen steckt, stellen sich Jan und Michel hier einmal vor.

P.S.: Wenn euch unsere Inhalte gefallen, könnt ihr uns gerne unterstützen. Besucht uns auf Patreon oder hinterlasst was auf Paypal.

Motorrad-Podcast-Host Jan „Brutzman“ Brützel

Jan Brützel in Motorradkleidung

Jan ist Jahrgang 1990. Seine Leidenschaft wurde ihm in die Wiege gelegt. Gegen mütterlichem Wunsch und klassisch eingepackt in Jeans-Jacke und -Hose, Skateboard-Knieschonern und übergroßem Helm ging es im Grundschulalter auf dem Soziussitz einer alten Kawasaki GT 550 mit Papa auf große und kleine Touren. Jeder Schülerjob wurde genutzt, um dann mit 18 den heißersehnten Lappen für motorisierte Zweiräder zu erlangen.

Nach einer Berufsausbildung im Rettungsdienst brachte ihn ein BWL-Studium in die Motorradindustrie. Nach Tätigkeiten bei einem Motorradhersteller und einem Motorradreifenhersteller hat er mittlerweile eine andere Branche gewählt, die er mit Worten und Ideen bereichern möchte.

Wenn Jan ausnahmsweise mal nicht mit Motorrädern, Bierchen und Michel beschäftigt ist, versucht er seinem Hund Karl beizubringen nicht während des Podcasts zu bellen, schwingt sich auf Rennrad oder Mountainbike oder reist gerne durch die Weltgeschichte.

  • Fuhrpark: BMW S 1000 R
  • Traummotorrad: Ducati Street Fighter
  • Das möchte Jan noch gerne mit dem Motorrad machen: Bis nach Kapstadt und die Panamerica fahren
  • Daran arbeitet Jan: Michel ausreden lassen; lange Sätze korrekt zu Ende bringen, Technik im Detail
  • Darum Motorrad: Freiheit, Geschwindigkeit und zur Not immer ein gutes Smalltalk-Thema

Motorrad-Podcast-Host Michael „Michel“ Praschak

Michael Praschak in Motorrad-Kleidung

Michel hat Anfang 1981 das Licht der Welt erblickt. Als wahrer Kosmopolit konnte auch die DDR seinen Freiheits- und Entdeckergeist nicht bändigen und auch die vermeintlich rustikale Technik zog in schnell in ihren Bann. So dienten Simson, MZ & Co. bereits in früheste Kindheit als Brandbeschleuniger, um ein wildes Feuer der Leidenschaft für motorisierte Zweiräder zu entfachen.

Dabei wollte Michel zunächst als Geologe sichergehen, dass der Untergrund, auf dem er fährt, immer von bester Qualität ist. Er hat jedoch schnell gemerkt, dass Steine seine Leidenschaft nicht teilen und sich schon gar nicht als Gesprächspartner eignen. Deshalb hat er kurzerhand umgeschwenkt und andere Branchen entdeckt. Mittlerweile ist Michel asphaltsüchtig. Zumindest wenn man seinem YouTube Kanal und Blog glauben schenken darf.

  • Fuhrpark: Yamaha YZF R1 (2015), Triumph Street Triple RS (2020), Simson S51 B (1980)
  • Traummotorrad: Ducati Panigale V4R im Renntrimm
  • Das möchte Michel noch gerne mit dem Motorrad machen: Einfach mehr fahren
  • Daran arbeitet Michel: Karriere als Quasselstrippe
  • Darum Motorrad: Motorräder sind weit mehr als ein Fortbewegungsmittel. Sie sorgen dafür, dass ich aktiv bin und bleibe. Sie sind der Grund dafür, dass ich mich in den unterschiedlichsten Disziplinen unentwegt weiterentwickle. Sie sind das Bindeglied zu spannenden und faszinierenden Menschen. Sie sind Emotionen. Sie sind Freude, Motivation und Spaß. Sie sind Angst, Scheitern und Erfolg. Sie wecken Ehrgeiz, Fleiß und Durchhaltevermögen. Motorräder sind mein Antrieb.

Mehr asphaltsüchtige Inhalte mit Michel (und Jan) …